Impressum | Kontakt
 KlimaMORO » Veranstaltungen

Präsentationen der 4. KlimaMORO-Konferenz

Erster Workshoptag

Anpassung an den Klimawandel - Handlungsansätze für die
Raumplanung - Ergebnisse aus dem KlimaMORO-Modellvorhaben

Katrin Fahrenkrug, Institut Raum & Energie;

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dirk Vallée, Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr, RWTH Aachen;

Prof. Dr. Christian Diller, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Geografie

In einem gemeinsamen Vortrag ging zunächst Frau Fahrenkrug auf Möglichkeiten der politischen Gestaltung (Governance-Prozesse und regionalplanerische Steuerung) ein. Im Anschluss stellte Herr Vallée den Umgang mit Unsicherheiten vor und sprach die Bedeutung von Vulnerabilitätsanalysen an. Abschließend ging Herr Diller auf die Weiterentwicklung des raumplanerischen Instrumentariums ein. 

Einordnung aus Sicht der Bundesforschung 

Dr. Fabian Dosch, Bundesinstitutfür Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)

Unsicherheiten regionaler Klimaszenarien - Herausforderung für die räumliche Planung

Prof. Dr. Manfred Stock, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Zweiter Workshoptag

Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel auf Länderebene

Raumordnerischer Beitrag zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels in Sachsen

Barbara Mayr-Bednarz, Sächsisches Staatsministerium des Innern

Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel in Hessen 

Dr. Natalie Scheck, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr- und Landesentwicklung

Der politische Anpassungsprozess - Deutsche Anpassungsstrategie und Aktionsplan Anpassung

Almut Nagel, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Was kann / muss die Planungswissenschaft für die Anpassungsstrategie leisten?

Prof. Dr. Rainer Danielzyk, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

AG 1: Klimaangepasste Siedlungsentwicklung

Ausweisung von Klimakomfortinseln im Bestand – Ergebnisse aus dem Modellvorhaben Westsachsen - Katrin Klama, Regionaler Planungsverband Leipzig-Westsachsen

Kommunaler Handlungsleitfaden - Zusammenführung der Ergebnisse im Modellvorhaben Mittel- und Südhessen - Dipl.-Ing Tobias Kemper, Technische Universität Darmstadt

Betroffenheitsanalysen als Grundlage für die kommunale Praxis, Pilotprojekte Esslingen und Ludwigsburg im Modellvorhaben Stuttgart Thomas Kiwitt, Leitender technischer Direktor der Region Stuttgart

Schlaglichter auf erste Ergebnisse der Klima-ExWoSt-Modellvorhaben
Dipl.-Ing. Frank Schlegelmilch, BPW baumgart+partner, Bremen

AG 2: Neue Wege im vorbeugenden Hochwasserschutz?

AG 3: Klimaschutz und Klimaanpassung

AG 4: Land- und Forstwirtschaft, Naturschutz und Biodiversität -
          Anforderungen an Raumordnung und Fachpolitiken