Impressum | Datenschutz | Kontakt
 KlimaMORO » Phase I » Modellregionen » Mittel- und Südhessen

Mittel- und Südhessen

Logo klamis

 

1. Daten und Lage

  • Flächengröße: ca. 13.000 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 4,8 Mio.
  • Einwohnerdichte: ca. 350 Einw./km²
  • Raumstruktur: Verdichtungs-, Ordnungs- und ländlicher Raum

Die Modellregion umfasst die beiden hessischen Planungsregionen Mittel- und Südhessen einschließlich des Planungsverbands Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main und damit den gesamten südlichen Teil Hessens.

 

2. Vulnerabilität

Die Region ist insbesondere in den dicht besiedelten Gebieten gegenüber Überwärmung bei Hitzeperioden anfällig. Hinzu kommt eine Verwundbarkeit in Überschwemmungsgebieten aufgrund potenziell zunehmender Hochwassergefährdung, im Arten- und Biotopschutz aufgrund sich verändernder Standortbedingungen sowie in der Landwirtschaft.

 

3. Inhaltliche Vorgehensweise

(a) Evaluierung bestehender regionalplanerischer Aussagen in der Region zu klimarelevanten Themen

(b) Risiko-/Chancenabschätzung: Expertenbefragung zu Klimafolgerisiken und -chancen

  • Ermittlung von regionalen "Hot Spots"
  • Binnendifferenzierung der Verwundbarkeit der Modellregion
  • Stakeholderanalyse

(c) Konsequenzen für Aussagen zur Klimaanpassung in den Regionalplänen/regionale Klimaanpassungsstrategie

  • Fachliche Fundierung der klimarelevanten Festlegungen im Zuge der Neuaufstellung bzw. Fortschreibung der Pläne
  • Überprüfung von neuen Instrumenten und Planungskategorien in den Plänen
  • Erarbeitung von Strategien für die Neuaufstellung bzw. Fortschreibung der Regionalpläne

(d) Risikomanagement/Risk Governance

  • Umsetzungsorientierte Konkretisierung der regionalen Klimaanpassungsstrategie
  • Orientierung an Schwerpunktthemen und den zugehörigen "Hot Spots"
  • Formulierung erster Elemente einer Risk-Governance

 

4. Ansprechpartner

Modellregion
Simone Philippi
Regierungspräsidium Gießen
Regionalplanung, Dezernat 31
Landgraf-Philipp-Platz 1-7
35390 Gießen
Tel.: +49(0)641.303-2418
E-Mail: Simone.philippi(at)rpgi.hessen.de

Regionale Forschungsassistenz
Dipl.-Geogr. Kirsten Steimel
regioTrend, Büro für Regionalentwicklung
Alfred-Bock-Straße 49
35394 Gießen
Tel.: +49(0)641.97190-146
E-Mail: kirsten.steimel(at)regio-trend.de
www.regio-trend.de